Möglichkeit auf Kostenrückerstattung durch Krankenkasse

Entgiftung des Organismus des Süchtigen

Körperliche Entgiftung einer abhängigen Person

Die Entgiftung des Körpers des Suchtkranken ist der erste und einer der wichtigsten Schritte in der langfristigen Behandlung der Sucht. Insbesondere die medizinische Entgiftung ist der erste Schritt in der Behandlung der Abhängigkeit von Opiaten und anderen psychoaktiven Substanzen.

Die medizinische Entgiftung ist ein sehr wichtiges Verfahren zur Vorbeugung von Rückfällen, also wiederholten Krisen aufgrund körperlicher Symptome. Zu den Behandlungen gehört eine Pharmakotherapie, um eine langfristige Abstinenz vom illegalen Konsum von Opiaten und anderen psychoaktiven Substanzen zu erreichen.

Die „Entgiftungskur“ in der MedTiM -Klinik hilft einem Suchtkranken, also seinem Körper, Giftstoffe schneller auszuscheiden.

Die Behandlung einer Opiatabhängigkeit durch eine Substitutionstherapie mit Methadon, Subotex, Buprenorphin kann Nachteile haben. Diese Behandlung ist langfristig angelegt und beinhaltet den Konsum von Opiaten, was die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls erhöht und keine dauerhaften Ergebnisse bringt.

Entgiftung schmerzlos, sicher und bewährt

Unter der Aufsicht von professionellem medizinischem Personal.

Die Dauer des Entgiftungsprogramms hängt von der Art der Substanz und der vom Anwender konsumierten Menge ab. Diese Behandlung dauert mindestens eine Woche. Unter Entgiftung versteht man nämlich, dass der Patient durch Infusionen, Eingriffe und Medikamente mit den notwendigen Stoffen versorgt wird.

Im Rahmen des UROD-Verfahrens (Ultra-Rapid Detoxification) wird die Reinigung des Körpers von Opiaten durch die Injektion hoher Dosen des Opiatantagonisten (Naloxon) eingeleitet. Außerdem befindet sich der Patient während des UROD-Eingriffs für 6 bis 8 Stunden in Vollnarkose oder starker Sedierung, weshalb der Entgiftungsvorgang auf der Intensivstation und unter Aufsicht eines Anästhesisten durchgeführt wird.

Arten der Entgiftung in unserer Klinik:

Bringen Sie Ihr Leben auf den richtigen

Weg Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Ärzten

Eine Entgiftung hilft Ihnen, die Symptome zu reduzieren und/oder zu lindern.

Die „Entgiftungstherapie“ ist der erste Schritt in der Suchtbehandlung und reinigt den Körper von Giftstoffen, wodurch die Symptome einer Abstinenzkrise gelindert werden.

Alkoholentgiftung

Da die Leber das wichtigste „Labor“ unseres Körpers und ein lebenswichtiges Organ ist, ohne das der Mensch nicht leben kann, ist ihre Arbeit äußerst wichtig. Übermäßiger Alkoholkonsum beeinträchtigt die Qualität der Leberfunktion. Die Leber ist unter anderem für die Entgiftung des Körpers zuständig.

Durch die Entgiftung der Leber „helfen“ wir ihr, zahlreiche Giftstoffe und gesundheitsschädliche Produkte zu verarbeiten und auszuscheiden. Dabei erfolgt die Entgiftung durch tägliche Infusionen, die der Patient erhält. Genauer gesagt erhält der Patient Komplexe aus Vitaminen, Aminosäuren und Hepatoprotektoren, die die Leberfunktion beschleunigen und dabei helfen, Giftstoffe loszuwerden und sie aus dem Körper auszuscheiden.

Abstinenzkrise

Eine Abstinenzkrise ist eine schwerwiegende Erkrankung, die bei abhängigen Menschen auftritt, die plötzlich auf den Konsum psychoaktiver Substanzen verzichten. Mit anderen Worten: Es besteht ein dringender Bedarf, ein Produkt zu konsumieren, das von der abhängigen Person häufig verwendet wird. Die Symptome treten in der Regel einige Stunden nach Beendigung der Einnahme psychoaktiver Substanzen auf.

Abstinenz ist für Süchtige schwer zu ertragen, wenn sie allein zu Hause sind. Aus diesem Grund werden Entgiftungsprogramme im Krankenhaus empfohlen, gerade weil der Entzug für den Einzelnen unerträglich und für die Familie beängstigend sein kann.

Bei einer Abstinenzkrise folgenden folgende Symptome :

Abstinenz ist für Süchtige schwer zu ertragen, wenn sie allein zu Hause sind. Wir empfehlen daher, das Entgiftungsprogramm im Krankenhaus durchzuführen, gerade weil der Entzug für den Einzelnen unerträglich und für die Familie beängstigend sein kann.